News

Wow-Effekt in Warendorf (20.11.22)

Marc gewinnt zusammen mit Mike u. Eric (beide Jever sowie Mesut (Köln) das 24-Stunden Triplette-Turnier von Warendorf. Das jährliche Marathon Turnier findet bereits seit 1991 mit 48 Teams in der Boule-Halle Freckenhorst bei Warendorf statt und ist stets mit starken Spielern besetzt. Ein vierter Spieler ist zugelassen und enorm wichtig, um Schlafpausen zu ermöglichen. Gestartet wurde am 19.11. um 13:00 Uhr. Nach einer Vorrunde ging´s für die Teilnehmer dann im ABCD-Turniermodus (jeder gegen jeden) weiter. Das Turnier endet mit dem A-Finalspiel am 20.11. gegen 13:45 Uhr. Ein toller Erfolg. Glückwunsch.


Winter-Tour 2022/2023 - 1. Etappe (20.11.22)

Die Wintertour machte ihrem Namen am 19.11. gleich bei der 1. Etappe in Oldenburg alle Ehre. Minusgrade sorgten für gefroren Boden und bereiteten den 93 Spielern so einige Schwierigkeiten. Der PC WHV war mit 10 Spielern sehr gut vertreten. Die besten Ergebnisse mit einem 3:1 erzielten Hitti u. Jochen sowie Ulli mit R. Grunst (Nordenham).

zum Bericht und der Ergebnisliste geht´s hier ....


Waldemar neuer Vereinsmeister 2022 (24.10.22)

Während des gesamten Turniers glänzte Waldemar mit starkem Legespiel, das sich auch bis ins Finalspiel hielt. Mit 13:5 ein wenig überraschend, aber dennoch völlig verdient, konnte er sich im A-Finale auch gegen Favorit Nils durchsetzen. Den dritten Platz belegte Doris.

Den B-Finalsieg holte sich Jochen gegen Caro nach spannendem Spiel mit einem 13:11.

Der Trostpreis ging diesmal an Rüdiger.

zum Bericht und Bildern geht´s hier .....


Ausstattung komplett ! (10.10.22)

 

Schöne Überraschung für unsere Lizenzspieler.

Neben einem Poloshirt und einer Jacke mit abnehmbaren Ärmeln sind nun auch die noch ausstehenden Regenjacken eingetroffen.

Die neue Saison kann starten.

Dank an unsere großzügigen Sponsoren.


Doro Deutsche Meisterin im Damen Triplette 2022 ! (25.09.22)

Einen wahrhaftig grandiosen Sieg feierte Doro mit ihren Bremer Partnerinnen Gisela Hintzmann u. Sigrid Garner am 25.09. bei der DM Triplette der Damen in Nordhorn.

Nachdem man am Vortag in der Vorrunde noch in die Barrage musste, folgte ein souveränder Durchmarsch bis in Finale. Und auch hier konnte man sich gegen das favorisierte Top-Team aus Baden-Württemberg (BaWü01) völlig verdient mit 13 : 7 durchsetzen und sich den Titel "Deutsche Meisterin" holen. Ein ganz, ganz toller Erfolg. Und auch eine schöne Werbung für den PC Wilhelmshaven.

Doro, du darfst die Sektkorken knallen lassen. Bravo.


Boule-Kurs beim PC WHV (25.09.22)

In einem drei-stündigen Basis-Teil wurden heute bei strahlendem Sonnenschein intensiv das Donnée-Spiel und die Legetechniken Roulette, Demi-Portée u. Portée trainiert. Den Abschluß bildete ein Spiel (nur Legen, ohne Schießen) bei dem das vorher Erlernte umgesetzt werden musste.

In Kürze folgt eine aufbauende Fortsetzung und eine Ergänzung mit diversen Schieß-Übungen.


Starke Leistung. Bravo Mädels. (11.09.22)

Gegen 23:00 Uhr war es gestern endlich soweit. Doris ist Tireur-Vize-Landesmeister 2022 bei den Damen. Unter 29 in Varel angetretenen Tireusen, schaffte sie es zunächst mit Platz 4 der Vorrunde unter die besten 8 und damit in die KO-Runden. Als dann im spannenden Halbfinale nach anfänglichem deutlichen Rückstand auch die aktuelle Titelverteidigerin mit 21:19 ausgeschaltet werden konnte, war die Freude groß. Im finalen Duell zur nächtlichen Stunde gegen Steffi W. (PC Jever) war dann allerdings die Luft raus. Es ging nichts mehr.

Der 2. Platz ist dennoch ein Riesenerfolg.

In der parallel laufenden Damen-Triplette-Landesmeisterschaft erreichte Doro mit ihren Bremer Partnerinnen Elfi B. u. Sigrid G. unter 28 Teams einen guten 7. Platz und damit die Qualifikation für die in 14 Tagen in Nordhorn stattfindende Deutsche Meisterschaft. Gratulation.


Liga-Vizemeister ! (05.09.22)

Nachdem am letzten Spieltag, diesmal in Jever, noch eine theoretische Chance auf den Meistertitel bestand, konnte diese bereits nach dem ersten Spiel gegen den Tabellenführer PC Jever 2 begraben werden. Gegen die stark aufspielenden Jeveraner musste sich unsere Liga-Mannschaft deutlich mit 1:4 geschlagen geben. Mit dem darauf folgenden 4:1 Sieg gegen PC Oldenburg 5 konnte man sich dann aber noch die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga sichern und eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahr aufzeigen.

Dem verdienten Meister und Aufsteiger PC Jever 2 wünschen wir viel Erfolg in der Bezirksoberliga.


Kleine Erfolge in Essel (29.08.22)

Beim 29. Aller-/Leinetal-Turnier in Essel starteten am Samstag 76 Doubletten und am Sonntag 58 Tripletten. Erstmals mit mehreren Spielern dabei auch der PC WHV. Campen am Platz und günstige Pensionen in der unmittelbaren Umgebung luden zu diesem Wochenend-Trip ein. Einhelliges Fazit: Ein schönes Turnier mit hervorragenden Gastgebern. Und Preisgelder gab´s auch. Ein 5. Platz für Nils (mit J. u. R. Schüler) im A-Triplette, ein 3. Platz für Doris, Willie u. Marc im C-Triplette und ein 3. Platz für Doro (mit Rolf aus HB) im D-Doublette.


14. Platz bei "Tête à Tête" Hitzeschlacht (16.08.22)

Nachdem am Samstag vier unserer Spieler an der Qualifikation zur Landesmeisterschaft im Tête à Tête teilnahmen, durften nur Willie und Doris am Sonntag zur Hauptrunde der LM ins Emsland nach Altenberger-Erika reisen. Bei extremer Hitze und kaum Schatten konnte Willie unter 59 Teilnehmern einen guten 14. Platz erreichen, der sogar zur Teilnahme an der DM in Fürth gereicht hätte. Darauf wurde jedoch bereits im Vorfeld verzichtet.

Doris kam aufgrund denkbar knapper Niederlagen und letztlich nur zwei Siegen auf Platz 49.


Preisgeld für PC WHV beim 30. Holstentor-Turnier (09.08.22)

Beim Jubiläumsturnier in Travemünde, das wieder einmal mit etlichen TopTeams aus dem In- u. Ausland besetzt war, schafften es zwei unserer Teams bis in die Geldränge.

Im mit über 420 Teams besetzten Triplette am Samstag waren es Ingo u. Roland mit Steffi  W. (Jever)  die es bis ins B-8tel-Finale schafften. Und im mit 512 Teams ausgebuchten Doublette am Sonntag erreichten Ulli u. Doro das C-8tel-Finale.

zum Bericht und weiteren Bildern geht´s hier ......


Fehmarn Northen Open 2022 (01.08.22)

Nachdem es für unsere vier angereisten Mitglieder am Samstag auf Fehmarn im Doublette nichts zu holen gab, lief´s im Triplette am Sonntag unter 160 Teams deutlich besser.

Nils marschierte mit seinen Partnerinnen Steffi W. (Jever) u. Petra K. (Hannover) im C-Turnier bis ins Finale, um dann dort beim Stand von 7:0 mit einer famosen 6er-Aufnahme zum 13:0 den Finalsieg einzufahren. Für Uli u. Doro mit Sohn Dominik ging´s bis ins B-Viertelfinale, wo man sich dann aber dem Bundesliga-Trio vom Lübecker BC knapp mit 10:13 geschlagen geben musste. Thomas schaffte es mit seinen Partnern aus Hessen immerhin bis in die KO-Runde des C-Turnieres.


Silber u. Bronze in Rethen (18.07.22)

Nach 2019 und langer Corona-Pause endlich mal wieder unser Lieblingsturnier in Rethen/Laatzen. Mit elf Mitgliedern angereist, war Wilhelmshaven unter den 123 spielenden Teams einmal mehr gut vetreten. Ein Wochenendtrip mit viel Spaß und auch Erfolg.

Preisgelder gab´s für Nils im Lion Rouge A-Turnier für einen 5. Platz und für Marc u. Doris im C-Turnier für einen hervorragenden 3. Platz.  Ingo u. Willie schafften es in der Trophy Dimanche im B-Turnier auf den 2. Platz.

Zum Bericht und einigen Bildern geht´s hier .....


Firmen-Event beim PC WHV (07.07.22)

Der Anfrage einer Firmenbetreuung im Rahmen eines Betriebsausfluges mit dem Ziel das Teambuilding zu fördern, kam der PC WHV gerne nach.

So trafen sich 20 Mitarbeiter einer Steuerberaterkanzlei auf dem Boulodrom am Pumpwerk, um in 3 ½ Stunden erste Einblicke in das Pétanque-Spiel zu erhalten.

Im Rahmen einer kleinen Einführung wurde die Geschichte des Boulesports und Auszüge des Regelwerks dargelegt. Dann noch ein paar Probewürfe unter Anleitung und schon ging´s los in einen 3 Runden-Wettbewerb. Die Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert. Bereits nach wenigen Aufnahmen wurden die Grundzüge des Regelwerks beherrscht und die Unterstützung von Aussen nur noch selten benötigt. Schnell entwickelten sich innerhalb der Teams der notwenige Ehrgeiz und die erforderlichen Diskussionen und Absprachen zur Lösung der unterschiedlichen Spielsituationen.

Am Ende zeigten sich alle begeistert und waren sich einig: Pétanque macht einen Riesenspass und ist tatsächlich schnell zu erlernen aber auch schwer zu gewinnen.


Preisgeldregen für PC WHV in Wiedensahl (04.07.22)

Im 64er-Starterfeld beim Max & Moritz-Cup in Wiedensahl hatten die vom PC WHV vertretenen Spieler einen starken Auftritt.

Am Ende befanden sich vier unserer fünf angereisten Spieler in den Preisgeldrängen.

Mit Willie u. Ingo als auch Nils mit Jenny S. (BV Ibbenbühen) zogen sogar zwei Teams  in die Endrunde der vier bis dahin ungeschlagenen Doubletten ein, trafen dann aber leider aufeinander mit dem klar besseren Ausgang für das Mixte Team. Marc u. Steffi verloren zwar ihr erstes Spiel, gaben danach aber keins mehr ab. Ulli u. Stefan starteten mit 2 Siegen gefolgt von 2 Niederlagen bevor dann noch ein positives Gesamtergebnis erreicht wurde.

Im Endergebnis hieß es danach: Nils mit Jenny S. (BV Ibbenbühren) = 5 : 0, Willie u. Ingo = 4 : 1, Marc mit Steffi W. (PC Jever) = 4 : 1 und Ulli mit Stefan (Hamburg) = 3 : 2.


3. Platz für Nils (02.07.22)

 

Beim Bremer Sommerturnier am 02.07.22 kam Nils mit seinen Partnern Frang G. (BV Ibbenbühren) u. Hendryk S. (VfL Rastede) unter knapp 80 Aktiven mit nur einer Niederlage auf den 3. Platz .

Unser Trio Doris, Doro u. Ulli musste sich mit nur zwei Siegen begnügen und haderte anschließend mit zwei knappen Niederlagen von 11 : 13.

Viel Lob erhielten der Turnierleiter Cihangir Ocak und sein Orga-Team.


2 x 4 : 1 in Hohnstorf/Elbe (12.06.22)

Erstmals vertreten beim Urstomtal-Cup in Hohnstorf/Elbe und das gleich erfolgreich. Mit zwei 4:1 Siegen, einem 3. und einem 7. Platz, konnte der PC WHV unter 52 Teams durchaus zufrieden sein.

Den 3. Platz holte sich Marc mit seinen Bremer Spielpartnern Steffi. W. und Frank G.

Der 7. Platz ging an Willie, Ingo u. Nils.

Top Wetter, tolle Organisation und ein schöner Veranstaltungsort entschädigten für die weite Anfahrt. Wir werden wiederkommen.

 


Sieg für Willie beim Vatertag-Turnier (27.05.22)

Das relativ kurzfristig angesetzte vereinsinterne Vatertag-Turnier des PC WHV war mit seinem 5 Runden Super-Mêllée, einem kostenfreien umfangreichen Catering und den Überraschungsgeschenken für alle Väter eine rundum gelungene Veranstaltung.

Den Turniersieg holte sich Willie mit 5 Siegen u. 39 Pkt.

Auf Platz 2 folgte Ingo mit ebenfalls 5 Siegen u. 31 Pkt.

Den Platz 3 teilten sich Ulli u. Marc mit 4 Siegen u. 20 Pkt.

Ein besonderer Dank geht an Rüdiger für sein Sponsoring und an Grillmeister Steffen.


Nils gewinnt 1. Dangast-Open (23.05.22)

Mitten im Kur- und Badeort Dangast fanden auf Initiative des PC Varel am 21./22.05. die 1. Dangast-Open statt. Nachdem der 21.05. Urlaubern u. Freizeit-Boulern vorbehalten war, folgte am 22.05. ein auf 32-Teams limitiertes Einladungsturnier für Vereinsspieler. Im Teilnehmerfeld mit 7 Spielern gut vertreten war auch der PC WHV. Allerdings schaffte es nur Nils mit seiner Spielpartnerin Steffi W. (PC Jever) in die prämierten Ränge und sicherte sich ungeschlagen mit 5 Siegen den 1. Platz und damit den ersten Eintrag auf dem Wanderpokal.

Ein Dank geht an das Organisationsteam des PC Varel für die umfangreichen Vorbereitungsmaßnahmen und die Durchführung.


WinterTour 2021/22 - Gesamtsieg für Willie u. Nils (12.03.22)

Mit 4 Siegen und dem 2. Platz bei der 4. und letzten Etappe in Varel am 12.03.22  holten sich Willie u. Nils in der Gesamtwertung den Tour-Sieg 2021/2022 und damit auch den begehrten Kristall-Wanderpokal.

Ingo u. Hitti mussten sich mit einem 2:2  begnügen und für Gudrun u. Waldemar reichte es diesmal nur für 1: 3.

Erfreulich dagegen der 3:1 Sieg von Marc, der  erneut mit seinem Bremer Partner Cihan Ocak antratt.

 zum Bericht und den Tabellen geht´s hier ...


XMAS-Boule-Turnier beim PCW (19.12.21)

Am 18.12.21 startete pünktlich um 11:00 Uhr das diesjährige Weihnachts-Super-Mêlée des PCW. Bei mildem, leicht sonnigem Winterwetter wurden vier Runden gespielt.

In den Pausen konnte sich mit Punsch, Bratwurst und kleinen Weihnachtsleckereien gestärkt werden. Und Geschenke gab es auch noch. Die ersten drei Plätze konnten sich über eine gut gefüllte Weihnachtstüte und Preisgeld freuen. Aber, auch für alle anderen Teilnehmer gab´s noch kleine Überraschungen.

Den 1. Platz sicherte sich Nils, gefolgt von Willie. Auf Platz 3 schaffte es Gudrun.


Info´s

Boulodrome "Am Pumpwerk"

WHV, Banter Deich 10-16

Unsere Spielzeiten:

Mo. u. Mi.  ab  18:00 Uhr

Fr.                ab  16:00 Uhr

So.               ab  11:00 Uhr


Termine:
   Mittwochs-Special (intern) je nach Laune

---------------------------------------------------------

 



Download
DPV_Corona_Regeln_06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.4 KB